Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


2017-2

PRO-Tour 2017: Thüringer Wald

Nach Harz, Erzgebirge und Riesengebirge stand dieses Jahr der Thüringer Wald im Roadbook. Von Beelitz starteten am 25. August 2017 elf Motorräder in Richtung Ilmenau. Zur Anreise wurden vorwiegend Bundes- und Nebenstraßen genutzt - jedoch war die Anreise dadurch nicht staufrei und wie es für eine GEObiker-Tour gehört auch nicht „eisfrei“. Das Hotel zur Tanne in Ilmenau - hier warteten drei weitere Teilnehmer - war der ideale Ausgangspunkt für ca. 290 km Fahrstrecke durch den Thüringer Wald, inklusive vieler Kurven, herrlicher Landschaft und auch regionaler Köstlichkeiten.

Während des Abendessens zog ein Gewitter heran, welches sich auf die ganze Nacht ausweitete. Am Samstagmorgen war zunächst eher an eine Regenschlacht auf dem Motorrad als an eine schöne Tour zu denken. Dank Regenradar wurde der Start der Tour zeitlich etwas nach hinten verschoben, so dass der Rest des Tages dann auch von Regen verschont blieb. Zu Beginn der Tour konnten die GEObiker jedoch noch erahnen, wie viel Regen in der Nacht und am Morgen gefallen war, da Schotter und Sand von den Berghängen sehr oft die Strecke begleitete. Somit war gerade zu Beginn sehr viel Aufmerksamkeit geboten. Sehr schnell kam dann die Sonne heraus und trocknete die Strecke. Die Tour führte vorbei am Goldisthaler Pumpspeicherbecken zum Mittagessen in die „Garküche“ nach Leutenberg. Vor dem obligatorischen Eisessen in Kaulsdorf wurde die Saale per Fähre überquert. Die Schlussetappe über Oberhof wurde dann von einigen Teilnehmern mit etwas höherer Geschwindigkeit absolviert, während der andere Teil der Gruppe bereits ein kühles Blondes im Hotel genoss. Der Abend klang im Altmarktrestaurant in Ilmenau mit Thüringer Küche aus. Vielen Dank an Jens für die schöne Strecke und die sehr gute Organisation.

Die Rücktour am Sonntag stellt einige GEObiker dann vor besondere Herausforderungen - sei es wegen der landwirtschaftlichen Plattenwege oder notwendiger Bremsmanöver. Am späten Nachmittag waren die Teilnehmer dann wieder in ihren heimatlichen Gefilden.

Hier ein paar Bilder...Klick!

… und der Tourverlauf:

Nachfolgend der Streckenverlauf:

Vollbild

Quelle: Bundesamt für Kartographie und Geodäsie 2018, Datenquellen

2017-2.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/09 16:07 von kbl