Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


2016

Tour 2016: Uckermark

Start der neunten GEObiker-Tour war am 11. Juni 2016 Buchenhain im Norden Brandenburgs, nur ca. 3 km von der Mecklenburger Landesgrenze entfernt. Viele Teilnehmer nutzten die etwas längere, aber landschaftlich umso schönere Anreise, um bereits am Freitagabend vor Ort zu sein. Und da man (und Frau) schon mal da ist, blieben viele auch bis Sonntag.

Die Uckermark - gern auch als die Toskana des Nordens bezeichnet - war mit ihren sanften Hügeln und vielen Seen das diesjährige Tourgebiet. Das in der Uckermark die Feldsteine nicht nur in den Kirchen, sondern auch in den Dorfstraßen verbaut sind, war für viele Motorräder eine Erfahrung wert. Dafür entschädigte die Schönheit der Landschaft bei der insgesamt 220 km langen Tour. Stationen waren Templin, Lychen, Fürstenwerder, Prenzlau und Boitzenburg und natürlich die Strecken und Dörfer dazwischen. Die Teilnehmer kennen jetzt fast jeden Feldstein in der ,,Stuckermark„, waren sich aber beim Abendessen wieder einig: Sehr schön war´s.

Und da es auch nach neun Touren immer noch Landstriche in Brandenburg gibt, welche noch nicht bereist wurden, startet die 10. Tour im Juni 2017 wieder südlich von Berlin und wird durch den Niederen Fläming führen. Also Termin vormerken und rechtzeitig anmelden.

Hier ein paar Bilder...Klick!

Und hier ein kleiner Eindruck von der Abfahrt morgens …

Und hier in exakt gefahrene Route der Tour 2016:

Nachfolgend der Streckenverlauf:

Vollbild

Quelle: Bundesamt für Kartographie und Geodäsie 2018, Datenquellen

2016.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/09 16:05 von kbl